Schutzverpackung und Aufbewahrung

All unsere Futter werden im deutschen Werk in zu 100% recycelbare drei-schichtige Papiersäcke verpackt um ihre Frische und futterspezifischen Eigenschaften zu erhalten.

Die Produkte für Luposan Spanien werden direkt aus dem deutschen Luposan / Markus Mühle Werk zur spanischen Niederlassung transportiert, dies geschieht ausschließlich in gekühlten Lkws bei kontrollierten 18-24°C.

Einmal in unserem Zentrallager in Beniarbeig (Alicante) angekommen, werden unsere Produkte für kurze Zeit vor Kälte, Hitze, sowie Schädlingen isoliert, bis sie für unsere Kunden in weiße Kisten aus Wellpappe verpackt werden. Diese Kisten sind für die landwirtschaftliche Nutzung geeignet und wurden extra für Luposan Spanien entwickelt, aufgrund ihrer Eigenschaften und technologischen Innovationen isolieren sie vor extremer Wärme und bewahren die Eigenschaften des Futters.

Für Luposan Spanien kann die Erhaltung der Produkte ruhig mehr kosten, denn ein gutes Produkt muss richtig transportiert werden, um Schäden an der Ware (Verpackung und Schmackhaftigkeit) zu vermeiden. Deswegen arbeiten wir nur mit namenhaften Eilzustellern zusammen - für eine sachgemäße Lieferung an unsere Lupo-Verbraucher.

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it.

I understand